Nutzung

Haus und Umschwung eignen sich bestens für Ferien mit Familie und Freunden. Sieben Schlafzimmer auf drei Stockwerken sowie mehrere Küchen und Bäder können individuell genutzt werden. Brunch mit Fernsicht auf der Pergola, "Bräteln" (Grillen) auf der Piazza vor dem Haus, Baden im alten Quellwasser-Pool, Feigen und andere Früchte Naschen direkt vom Baum, Verstecken Spielen im Garten, Romanlektüre auf dem Liegestuhl und gesellige Abende vor dem Cheminee - für all dies und einiges mehr schätzen wir und unsere Stammgäste die Casa Trüb. Zudem werden hier regelmässig Gruppenseminare abgehalten, etwa für Yoga, Malen und Mediation. Der grosse, gegen aussen abgeschirmte Umschwung eignet sich für freies Gestalten, individuelle Gespräche oder Bewegen im Freien; das helle, geräumige Atelier erlaubt Gruppenaktivitäten auch bei schlechtem Wetter.

Um den Charme des klassischen Tessiner Hauses zu bewahren, wurde in den letzten Jahrzehnten auf grössere Renovationen verzichtet. Das Haus verfügt insbesondere über kein zentrales Heizungssystem und eignet sich deshalb vor allem für die Nutzung von Frühling bis Herbst (wobei für kühlere Nächte neben den Cheminees einige mobile Elektroöfen zur Verfügung stehen). Und auch wenn wir uns mit viel Handarbeit um den Erhalt von Haus und Garten bemühen: Hie und da blättert drinnen doch der Putz, sind manche Geräte nicht mehr die jüngsten und machen sich auch die (unter Artenschutz stehenden) Siebenschläfer unter dem Dach bemerkbar, während draussen zuweilen Wildschweine den Garten umgraben und die Flora stets munter spriesst. Bei Rückfragen bezüglich Wohnkomfort und Ausstattung stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.

Einige Impressionen zu Haus und Garten finden sich in der Fotogalerie.

 

Für Zeitreisende und Nostalgiker - das "Patriarchenzimmer"